Im August 2014 unternahmen wir eine ganz besondere Reise nach Utah – USA. Bei 40°C und unzähligen ausgetrockneten Flussbetten und Bergen ist das Vorankommen in dieser Wüste sehr schwierig.

DSC04852

Wasser sucht man vergebens. Dafür ist es in den Canyons des Zion Nationalparks umso kälter und nässer. Doch die Gefahr einer Sturzflut ist nicht zu unterschätzen! So entkamen wir am Ende eines Canyons gerade noch einem Unwetter und bekamen nur den Hagel ab. Hier ist die Wildnis doch noch richtig wild!

DSC04950