Outdoor Survival Basic

Kursbeschreibung

Bei diesem Kurs wird Ihnen das grundlegende Wissen für einen Aufenthalt in der Natur vermittelt, um beispielsweise eigene Outdoor- und Trekkingtouren durchzuführen. Hinzu kommen einige Survival Basics, damit Sie wissen, wie Sie auf sichere Art ein Feuer entfachen, oder einen Unterschlupf bauen können. Wir machen eine kleine Wanderung, bei der Sie lernen mit Karte und Kompass zu navigieren. Im Camp angekommen, errichten sich die Teilnehmer in kleinen Gruppen ihren Unterschlupf. Hierbei wird schonmal die Kommunikation während einer Wildnistour geübt. Mit Tarps, Planen und natürlichen Materialien testen wir hier verschiedene Shelter-Bauweisen aus. Davor üben wir hierzu die richtigen Knoten. Am nächsten Tag gehen wir auf die Basics beim Feuer machen ein und behandeln das Thema Wundversorgung auf Tour indem wir drei häufig auftretende Verletzungsmuster nachstellen. Des Weiteren  filtern wir Rohwasser mit diversen Techniken vor. Es werden einige verschiedene Gegenstände wie z.B. Wasserfilter, Tarps, Sägen, Outdoormesser, Feuerstähle usw. vorgestellt und gezeigt, wie man richtig damit umgeht. So bekommen Sie einen Eindruck davon, was Sie für Ihre eigene Tour unbedingt in den Rucksack packen müssen und was nicht. Getreu dem Motto: „weniger ist mehr“!

Wanderung, Umgang mit Topographischen Karten und Kompass, Shelterbau aus natürlichen Materialien, mehrere Methoden ein Tarp aufzuspannen, Feuer machen Basics (mit dem Feuerstahl), verschiedene Zunderarten (natürliche und künstliche), Kochen auf offenem Feuer, Pflanzenkunde, Tipps zur Outdoorverpflegung, Wasser finden und vorfiltern, minimalistische Ausrüstung „weniger ist mehr“ (Wasserfilter, Kocher, Geschirr, Tarps, etc.), Knotenkunde, Basic Wundversorgung auf Tour (die 3 häufigsten Verletzungsmuster)

Wir behalten uns vor, den Ablauf bzw. Inhalt des Kurses dem Wetter anzupassen oder ggf. zu ändern.

Start 11 Uhr, bis 15 Uhr am darauffolgenden Tag, zusätzliche Verpflegung und Spezialausrüstung wie Feuerstähle, Planen für Unterschlupf wird gestellt und ist im Preis inbegriffen, der Kurs findet bei Annweiler im Pfälzerwald statt, Details erhalten Sie nach der Anmeldung. Nach dem Kurs erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und ein digitales Handout im PDF Format mit allen gelehrten Inhalten.

maximale Teilnehmerzahl 8 Personen, Teilnahme ab 18 Jahren

Preis 149 € pro Person

Dem Wetter angepasste Kleidung (lange Hose!), gut eingelaufene Wanderschuhe/Stiefel, Rucksack (45L oder mehr für zusätzliche Ausrüstrung), Schlafsack, Isomatte, Wasser (2-3 L), Tagesration an Nahrung (ca.2 Belegte Brote, Müsliriegel, nicht mehr!) Arbeitshandschuhe, Messer mit feststehender Klinge, Stirnlampe, Schüssel und Löffel für Essen /Tee, evtl. Ersatzkleidung für die Heimfahrt

Sie sollten fit genug sein, um etwa 8 Kilometer mit ca. 15 kg Gepäck in einer Mittelgebirgslandschaft zu wandern.
Der Kurs ist für Anfänger geeignet.

Termine und Belegung
Anmeldung herunterladen

Feedbacks unserer Teilnehmer

“Zu wissen, wie ich ein Feuer ohne Feuerzeug und Streichhölzer machen kann, ist genial…mein persönliches Highlight war die abenteuerliche Übernachtung. Wer gerne in der Natur ist, dem kann ich diesen Kurs nur wärmstens empfehlen, auch für Frauen ;-)…”
“Persönliche und symphatische Betreuung von Anfang an…Der Outdoor-Survival Basic Kurs ist sinnvoll aufgebaut und man nimmt eine Menge an Infos wieder mit nach Hause.”
“Unser Survivalkurs war sehr interessant, unterhaltsam und informativ. Wirklich zu empfehlen!”
24h Survival Extrem
24h Survival Extrem
24h Survival Extrem
24h Survival Extrem